Deutsch-Färöischer Freundeskreis (DFF) e.V.

Baupläne für Viðareiðitunnel fertig

Landsverk wartet auf Genehmigung der Baupläne

Die Routenführung stand schon länger fest, die genaue Bauplanung ist nun auch fertig und die Pläne liegen nun beim Parlament zur Genehmigung auf dem Tisch. In Sachen Viðareiðitunnel scheint nun wieder Bewegung zu kommen.

Neue Straßenführung zwischen Hvannasund und Viðareiði (Bild: Landsverk)Neue Straßenführung zwischen Hvannasund und Viðareiði (Bild: Landsverk)

Mit diesen Plänen will die färöische Regierung die Sicherheit der Passanten auf dem Weg zwischen Hvannasund und Viðareiði erhöhen. Diese Strecke entlang der sehr steilen Westküste Viðoys ist sehr stark Steinschlag- und Lawinengefährdet. Dieses gefährliche Stück soll nun durch einen 1.850 m langen Tunnel vom Hvannasund aus zum Middal umgangen werden. Vom Middal aus wird eine neue Straße entlang der sehr viel weniger steilen und zugänglicheren Ostküste Viðoys nach Viðareiði gebaut. Die neue Straße folgt dabei zu größten Teilen dem bereits bestehenden Weg von Viðareiði ins Middal bis zum Fluss Dalá. Die Gesamtlänge der neuen Straße samt Tunnel beträgt gut vier Kilometer.

Die Ausschreibung der Arbeiten wird beginnen, sobald die Genehmigung aus Tórshavn gekommen ist. Die Bauzeit hängt von der Höhe der finanziellen Zuschüsse ab. Die Kosten werden auf rund 140 Millionen Kronen berechnet.

  • Pressemitteilung
  • Zeichenanzahl: 1.239
  • Anhänge: JPG
Bilder zum Download:
Verwandte Themen