Deutsch-Färöischer Freundeskreis (DFF) e.V.
Färöische Nachrichten

Fähre auf Grund gelaufen

Fahrt nach Skopun und Hestur betroffen

mh - Am Freitag fuhr die Fähre Teistin in Skopun auf Grund.

Die Teistur lief auf Grund (Bild: kvf.fo)Die Teistur lief auf Grund (Bild: kvf.fo)

Hilmar Eliasen, Leiter von Strandferðslan, der färöischen Fähr- und Busgesellschaft, sagte gegenüber Kringvarpið, dass die Fähre bei dem Vorfall beschädigt wurde. Durch ein kleines Loch drang Wasser.

Am Wochenende soll das Schiff gründlich untersucht werden, um zu sehen, ob es sich um einen ernsthaften Schaden handelt.

An Stelle der Teistin fuhr die Ternan die Skopun-Hestur-Route. Die Ternan bedient normalerweise die Nólsoy-Route. Da die Ternan für Nólsoy benötigt wird, übernahm die Sam die Route, die sonst zwischen Gamlarætt, Skopun und Hestur fährt. Die Sildberin übernahm die Strecke nach Kalsoy, während die Súlan Skuvoy übernimmt.

Nach eingehender Untersuchung des Schadens erwartet Hilmar Eliasen, dass die Teistin bis zum Samstagabend wieder in Ordnung gebracht wird, und voraussichtlich am Sonntag wieder die Strecke nach Skopun und Hestur fahren kann.


07.08.2018

  • Pressemitteilung
  • Zeichenanzahl: 1.037
  • Anhänge: JPG
Bilder zum Download:
Verwandte Themen