Deutsch-Färöischer Freundeskreis (DFF) e.V.
Ihre Filtereinstellungen (546 Ergebnisse)
Auswahl abonnieren: RSS Feed abonnieren    Newsletter abonnieren      Hilfe: Hilfe
Es sind keine Filter aktiv.
  • Färöische Nachrichten

    Kreuzschiffe kreuzen um die Färöer

    Schiff überragt Skansin

    Kreuzschiffe kreuzen um die Färöer

    Ein fast bedrohlicher Anblick: Die Festung Skansin vor einem Kreuzschiff (Bild: www.portal.fo)

    Tórshavn, 08.07.2018 - mh - Nun da die Reisesaison begonnen hat, werden vermehrt ausländische Kreuzschiffe zwischen den färöischen Inseln gesichtet. mehr

    • Pressemitteilung
    • Zeichenanzahl: 618
    • Anhänge: JPG
  • Färöische Nachrichten

    Kiosk am Vaglið verkauft

    Besitzerin geht mit 87 in Rente

    Kiosk am Vaglið verkauft

    Wer kennt ihn nicht, den kleinen Kiosk am Vaglið? (Bild: www.portal.fo)

    Tórshavn, 08.07.2018 - mh - Der bekannte Kiosk am Vaglið in Tórshavn, Astas Kiosk genannt, der in der letzten Zeit geschlossen war, hat den Besitzer gewechselt. mehr

    • Pressemitteilung
    • Zeichenanzahl: 949
    • Anhänge: JPG
  • Färöische Nachrichten

    Kein Vogelfang auf Nólsoy

    Bestand soll sich erholen

    Kein Vogelfang auf Nólsoy

    Werden diese beiden es dieses Jahr schaffen, ihr Junges groß zu ziehen? (Bild: www.in.fo)

    Nólsoy, 08.07.2018 - mh - Die letzten Jahre waren Papageitaucher auf Nólsoy nicht geschützt und durften gefangen werden. Für dieses Jahr wurde beschlossen, dass keine Papageitaucher in Urðin auf Nólsoy gejagt werden dürfen. Damit folgt Nólsoy Skúvoy und Mykines, wo diese Vögel auch geschützt sind. mehr

    • Pressemitteilung
    • Zeichenanzahl: 1.678
    • Anhänge: JPG
  • Färöische Nachrichten

    Wird Wandern auf den Färöern zum Luxus?

    Weitere Außenmarkvorstände fordern Geld für betreten ihrer Außenmark

    Wird Wandern auf den Färöern zum Luxus?

    Ab 2019 gelten auch in Viðareiði besondere Regeln für Wanderungen in der Außenmark (Bild: Klaus Averberg)

    Viðareiði, 09.06.2018 - ka – Nachdem auf Mykines dieses Jahr eine Wandergebühr von 100,00 DKK je Besucher eingeführt worden ist und ab Montag ebenfalls 100,00 DKK pro Person für eine Wanderung durch die Nípahaga zum Trælanípa und Bøsdalafossur fällig wird, fordern weitere Außenmarkvorstände Geld für das Betreten ihrer Außenmark. mehr

    • Pressemitteilung
    • Zeichenanzahl: 2.306
    • Anhänge: JPG
  • Färöische Nachrichten

    Touristenandrang zwingt zu Maßnahmen

    Wanderungen zum Trælanípa und Bøsdalalfossur ab sofort kostenpflichtig

    Touristenandrang zwingt zu Maßnahmen

    Für die empfindliche Natur ist die Zahl der Touristen am Trælanípa inzwischen zu hoch (Bild: Klaus Averberg)

    Miðvágur, 08.06.2018 - ka – Die Außenmark östlich des Leitisvatn steht aufgrund des Touristenansturmes auf dieses Gebiet inzwischen derart unter Druck, dass der Außenmarkvorstand (Hagastýri) handeln musste. Mit sofortiger Wirkung ist der alte Weg entlang des Leitisvatn gesperrt. Zum Trælanípa und Bøsdalafossur kann man nur noch über den oberen Weg (Ovarigøta) wandern, gegen Gebühr. mehr

    • Pressemitteilung
    • Zeichenanzahl: 2.786
    • Anhänge: JPG